Facebook RSS
Home Versicherungen Optimaler Schutz mit einer Hausratversicherung
formats

Optimaler Schutz mit einer Hausratversicherung

Ausgestellt am 22. März 2014 vom in Versicherungen

Eine Hausratversicherung bietet Ihnen einen sehr guten Schutz für Gebrauchs-, Einrichtungs- und Verbrauchsgegenstände, die sich im Haushalt befinden. Über diese Versicherung können Sie folgende Ereignisse die zu Schäden führen können, absichern:

  • Brand, Explosion und Blitzschlag
  • Raub, Einbruch und Vandalismus
  • Leitungswasserschäden
  • Hagel und Sturm

Des weiteren übernimmt eine Hausratversicherung auch Schutzkosten, Aufräumkosten und Hotelübernachtung, wenn die Räume nicht mehr bewohnbar sind. Der Leistungsumfang kann dabei individuell zusammengestellt werden, also ganz nach Ihren Bedürfnissen.
Auch gibt es die Möglichkeit auf bestimmte Deckungserweiterungen zurückzugreifen, wodurch sich der Leistungsumfang erhöht, dies kann z.B. folgendes sein:

  • Fahrraddiebstahl
  • Überspannungsschäden
  • Wasserschäden durch Wasserbetten oder Aquarien

Diese Risiken können dabei gegen einen Beitragszuschlag mit in die Hausratversicherung aufgenommen werden.

Anbieter vergleichen:
Bevor Sie sich für eine Hausratversicherung entscheiden, sollten Sie sich im Vorfeld genau informieren. Da es viele Anbieter auf dem Markt gibt, ist es recht schwierig einen Überblick zu bekommen. Hierbei kann Ihnen z.B. ein kostenloser Vergleich im Internet sehr helfen.

Verhalten bei einem Schaden:
Kommt es zu einem Schaden in Ihrem Haus oder Ihrer Wohnung, sind Sie angewiesen den Schaden so gering wie möglich zu halten. Die jeweiligen Schadensformulare erhalten Sie in den meisten Fällen aus dem Internet. Liegt ein Raub oder ein Einbruch vor, müssen Sie zusätzlich noch eine polizeiliche Anzeige erstatten. Bei der Auflistung der Schäden, bzw. gestohlenen Gegenstände, müssen Sie sehr genau Angaben machen. Desweitern muss die Schadensmeldung unverzüglich bei der jeweiligen Versicherung eingehen.

Kündigungsfristen:
Eine Hausratversicherung verlängert sich in der Regel automatisch um ein Jahr, wenn nicht 3 Monate vorher gekündigt wurde. Wenn bei Ihnen ein Schaden vorlag und dieser von der Versicherung auch beglichen wurde, haben Sie die Möglichkeit nach einem Monat zu kündigen. Erhöht Ihre Versicherung die Beiträge, ohne dabei die Leistungen anzupassen, haben Sie ein Sonderkündigungsrecht und können dabei zum sofortigen Zeitpunkt aus dem Vertrag aussteigen

Keine ähnlichen Artikel.

 
 Share on Facebook Share on Twitter Share on Reddit Share on LinkedIn
Kommentare deaktiviert für Optimaler Schutz mit einer Hausratversicherung  comments 
© Geld_Luxx